4. Mai 2017, 19.30 Uhr
AMBACH. Die Krimi-Show
mit Jörg Steinleitner und Matthias Edlinger



Im Rahmen einer aufwendigen Inszenierung präsentieren die beiden Autoren die besten Szenen aus ihrer neuen 6-teiligen Krimiserie um den jungen Kunstfälscher Felix Ambach. Ihre dramaturgisch packende Lesung wird begleitet von Filmelementen, zeitgenössischer Musik und einer Autoren-Comedy, die zeigt, dass die beiden nicht nur spannend können.

Felix Ambach wird dank seines Talents als Kunstfälscher schwerreich. Aber er verfällt auch einer geheimnisvollen Frau und verstrickt sich in kapitale Verbrechen - die Geschichte eines begnadeten Fälschers zwischen Bayern und Paris, zwischen schönen Frauen und menschlichen Teufeln.

Jörg Steinleitner, ursprünglich Rechtsanwalt, ist mit seiner Heimatkrimi-Reihe um die Polizistin Anne Loop als Schriftsteller erfolgreich. Er lebt mit Frau, Pony, drei Kindern und ebenso vielen Wachteln in Riegsee.
Matthias Edlinger ist Regisseur, drehte Musikvideos für namhafte Künstler sowie Werbefilme für bekannte Unternehmen. Er betätigt sich außerdem als bildender Künstler. Er lebt in München.

Eine Veranstaltung der Buchhandlung Gattner, des Schloßmuseums Murnau und der vhs Murnau

Veranstaltungssaal Schloßmuseum, Murnau
Eintritt: 10 €, ermäßigt: 12 €




20. Mai 2017, 20 Uhr
"Literatur im Schloss" im Rahmen der Murnauer Kulturwoche (12. - 21.5.2017):
Zeitreise
oder
Die Ewigkeit ist bereits angebrochen
Lesung mit Nikolaus Paryla und Undine Brixner



Das Rätsel "Zeit" fasziniert Menschen, seit sie existieren. Philosophen versuchen die Begriffe Ewigkeit und Vergänglichkeit zu verstehen und zu erklären, Wissenschaftler erforschen die Untrennbarkeit von Raum und Zeit, Religionen und spirituelle Meister definieren Zeit auf rituelle, emotionale, asketische Weise, und in der Kunst kommt man ihrem Herzschlag nahe. Doch man selbst oder der Nachbar leidet meistens unter ihrem Mangel...

Wenn Nikolaus Paryla und Undine Brixner uns auf ihre sprachliche und musikalische Reise durch die "Vierte Dimension" mitnehmen, führen sie uns durch das Universum Goethes, Rilkes, Shakespeares, Bachmanns, Nerudas und anderer. Sie eröffnen faszinierende Einblicke in die Welten Galileis und Einsteins, in die Menschlichkeit des Dalai Lama oder die Weisheit Jiddu Krishnamurtis: Ein Dialog zwischen Menschen aus drei Jahrtausenden, mit dem Ziel, hinter unserer "Sehnsucht nach mehr Zeit" das "mögliche Glück des Augenblicks" zu entdecken.

Szenische Einrichtung: Nikolaus Paryla


Veranstaltungen
im ehemaligen Zeughaus



Möchten auch Sie Ihre Veranstaltungen wie Tagungen, Vorträge und Konzerte im "stimmungsvollen Saal im ehemaligen Zeughaus" (so der BR) des Schloßmuseums Murnau stattfinden lassen?

Für weitere Informationen und Buchungsanfragen für den Veranstaltungsraum
können Sie uns gerne unter Tel. 08841/476201 oder unter schlossmuseum@murnau.de kontaktieren.
Unsere Tarife finden Sie hier: