Zwischen München und dem Alpenrand – MuSeenLandschaft Expressionismus



Nirgendwo in Deutschland findet sich eine so dichte Kunst- und Naturlandschaft wie zwischen München und dem Alpenrand, wo in zahlreichen Museen ein zugleich konzentrierter und qualitätsvoller Überblick über den deutschen Expressionismus geboten wird. Im oberbayerischen Alpenvorland zwischen München, Murnau und Kochel hat die Kunst des "Blauen Reiter" ihren Ursprung genommen und weltweit eine neue Kunstepoche eingeleitet.
Am Starnberger See, Kochelsee und Staffelsee widmen sich gleich vier Museen den expressionistischen Strömungen in der Kunst: Das Franz Marc Museum in Kochel a. See, das Schloßmuseum in Murnau, das Buchheim Museum in Bernried und das Stadtmuseum Penzberg. Die zum Download eingestellte Broschüre bietet Ihnen eine Übersicht über die einzelnen Museen, Übernachtungs- und Ausflugsmöglichkeiten, damit Sie bestens gewappnet sind für Ihre Rundreise durch die MuSeen Landschaft Expressionismus.

Die beteiligten Museen


Am Starnberger See, Kochelsee und Staffelsee widmen sich gleich vier Museen den expressionistischen Strömungen in der Kunst:

Schloßmuseum Murnau
Franz Marc Museum
Buchheim Museum
Stadtmuseum Penzberg

Mehr erfahren sie auf der Website der MuSeenLandschaft Expressionismus unter www.museenlandschaft-expressionismus.de.

Mit der MuSeenKarte, die im Schloßmuseum Murnau erhältlich ist, erhalten Sie reduzierten Eintritt (1,50€ Ermässigung) in den Partnermuseen.

Weitere Museen in der Umgebung


Münter-Haus
Das Münter-Haus wird von der Gabriele Münter-und Johannes Eichner-Stiftung München betreut.
Öffnungszeiten: Di – So, 14.00 – 17.00 Uhr
Münter-Haus - Kottmüllerallee 6 - 82418 Murnau
Telefon: 08841-628880


Freilichtmuseum Glentleiten
Kaulbachvilla Ohlstadt
Oberammergau Museum
Städtische Galerie im Lenbachhaus