Burgfräulein und Ritter?!
Leben auf Burg Murnau


Sonderveranstaltung
"Museumserlebnis am Buß- und Bettag"
22.11.2017, 10:00-12:00 Uhr



Am 22.11.2017 ist es wieder soweit: An diesem Feiertag begeben wir uns auf Zeitreise 700 Jahre zurück, als das Murnauer Schloss noch ein mittelalterlicher Wohnturm war. Wir verwandeln uns in die möglichen Bewohner von damals und lassen den mittelalterlichen Alltag lebendig werden!

Altersstufe: 6-10 Jahre
Kosten: 9 €

Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung erforderlich:
Telefonisch unter 08841/476-207 (Di-So, 10:00-17:00 Uhr) oder -201 (Montags).


...passend dazu gibt's im Museumsshop ab sofort auch einen neuen Bastelbogen, nämlich den Hampel-Ritter "Dragobert von Murnau"!

Auf zur Rätsel-Tour


Kostenloses Suchspiel für die Sonderausstellung "Gabriele Münter und die Volkskunst"



Wer sich Kunst mit anderen Augen, rätselnd, suchend, fantasierend oder zeichnend nähern möchte, dem sei das kostenlose Suchspiel empfohlen, das es zu jeder Sonderausstellung gibt.

Besucher können es sich samt Klemmbrett aus einem Fach am Eingang der Ausstellung entnehmen. Und dann geht's los!

Der Rätselrundgang kann selbständig von Kindern ab dem Lesealter gelöst werden. Er eignet sich aber auch hervorragend als gemeinsames Familienspiel, als Teamarbeit zwischen Enkeln und Großeltern - und wird sogar von Erwachsenen gerne gelöst.

Wie immer wird unter allen, die das Lösungswort knacken eine Überraschung verlost... und da von 5 bis 81 Jahren schon jedes Alter bei den Verlosungen mit dabei war, legen wir uns nicht mehr auf einen Preis fest, sondern verraten nur so viel: Der Gewinn wird "altersgerecht" ausfallen. Also dann: Seid schlau, schaut genau!

Konzept und Layout des Spiels: Anja Piontek


PS: Der Gewinner unseres letzten Suchspiels ist Gabriel aus Kaiserslautern - herzlichen Glückwunsch!

Schloßmuseum-Entdeckungsreise


Ein Suchspiel für die Dauerausstellung



Für die Dauerausstellung des Schloßmuseums bieten wir einen schönen Erkundungsbogen an, bei dem Kinder und Jugendliche Rätsel knacken können und zu genauem Schauen angeregt werden. Der Bogen ist so konzipiert, dass er Aufgaben vor allem für jene Sammlungsbereiche enthält, die sich Erwachsene erfahrungsgemäß gerne anschauen. Während die Kinder beschäftigt sind, haben die (Groß-)Eltern Zeit für (Kunst-)Genuss - oder sie spielen einfach mit!

Der Bogen richtet sich vor allem an Kinder im Grundschulalter, aber auch darüber. Kleinere Kinder können ihn in Begleitung von Erwachsenen gut lösen.

Der vierseitige Farbbogen kostet 1€ und ist an der Kasse erhältlich. Dort kann auch ein Klemmbrett kostenlos ausgeliehen werden.

Konzept und Layout des Spiels: Anja Piontek

Foto: (c) Schloßmuseum Murnau

Neuer Bastelbogen


Hampel-Ritter Dragobert von Murnau



Im Museumsshop erhalten Sie ab sofort einen neuen Bastelbogen: Es handelt sich um einen "Hampel-Ritter" mit Murnau-Wappenschild – wenn man mag, kann man ihn sogar mit einem eigenen Foto personalisieren! Die Bastelanleitung beschreibt genau, wie das geht.
Der "Hampel-Ritter Dragobert von Murnau" wurde speziell für das Schloßmuseum angefertigt und ist nur bei uns erhältlich.

Entdecken Sie auch unsere anderen Schloßmuseum-Artikel, die es nur bei uns gibt, z.B. diverse Weitermal-Postkarten, den Bastelbogen "Schlossparty" für eine gelungene Geburtstagstafel, den Burgen-Bastelbogen oder unsere niedlichen Pins mit liebevoll illustrierten Schlossfeen, Schlossdrachen, Schlossmäusen und so weiter.

Illustration des Ritters sowie Layout des Bastelbogens: Anja Piontek. (c) Schloßmuseum Murnau 2017

Sonderservice für Familien: Damit sich alle königlich betreut fühlen


Für Familiengruppen bietet das Schloßmuseum einen Sonderservice mit Kombibuchung an: Während sich die Erwachsenen in Ruhe durch das Museum führen lassen, werden die Kinder exklusiv von einem unserer ausgebildeten Museumspädagogen betreut. Dies hat den Vorteil, dass der Besuch für alle zum Erlebnis wird, weil auf die altersspezifischen Bedürfnisse und Interessen in idealer Weise eingegangen werden kann. Die Preise der beiden Führungen richten sich jeweils nach unseren Standardpreisen.

Wenn die ganze Familie lieber zusammenbleiben möchte, so ist dies auch kein Problem. In diesem Fall gibt es eine Familienführung, die spielerische Elemente enthält und spannende Einblicke in die Sammlungen in dialogischer Weise entwickelt. Mal schauen, wer dabei die Nase vorn hat und den besseren Blick für Details und kleine Geheimnisse hat: Die Eltern oder die Kinder... Der Pauschalpreis liegt für 1 Std. bei 55 € Führungsentgelt (für die gesamte Familie zusammen bzw. für bis zu 12 Personen) zzgl. Eintrittspreisen.

Fragen Sie nach! Wir beraten Sie gerne.



"Schlosskinder". Illustration: Anja Piontek, (c) Schloßmuseum Murnau

Rückschau: Kinder- und Familienfest


Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums unserer Museumspädagogik haben wir am 12.9. ein Fest gemeinsam mit dem Kunstverein abgehalten. Bei strahlendem Sonnenschein gab es diverse kostenlose Mit-Mach-Angebote und Würstchen, Kuchen und Popcorn für den Hunger zwischendurch.
Das Fest wäre ohne die vielen Helfer und Spender nicht zustande gekommen.
Ganz herzlich möchten wir uns daher bedanken bei:

- der Murnauer Feuerwehr, die mit Spritzspiel und Schokokuss-Schleuder anrückte

- der Landmetzgerei Pfleger für die Spende der Würstchen und dem "Schloßvogel" für die Benutzung des Grills

- der Konditorei Krönner für die Geburtstagstorte und einer Torte als Tombolapreis

- der Feuchtmann GmbH Spielwarenfabrik für die Spende der Knetmasse für unsere Station, an der die "ruhenden Pferde" von Franz Marc in plastische Figuren übersetzt wurden

- folgenden Murnauer Einzehhändlern und Institutionen für die Tombola-Sachspenden:
Eisenwaren Paul, Buchhandlung Gattner, Arnolt & Schröder, Parfümerie Rebholz, Spielwaren Krömer, Holzkunst und Holzspiel Wölfel, Schreibwaren Wiesendanger, Schreibwaren Köglmayr, Sparkasse Murnau, China Fassl

- der Klinik Hochried für den Verleih ihrer Popcornmaschine und dem Kulturknall-Team für den Verleih der schönen Wimpel-Kette

- all jenen, die uns intern mit einer (Kuchen-)Spende oder ihrer Arbeitskraft unterstützt haben

... und natürlich bei allen Kindern und Familien, die mit uns gefeiert haben!



.